cz   de   dk   gb   fr   hu   it   nl   pl   ro   sk   rs  

INSTALLATION
SCHRITT FÜR SCHRITT

Der Einbau hängt immer von den von der individuellen Situation ab. Man muss sich folgende Frage stellen: Wird das Produkt in ein neues Haus eingebaut, das noch kein Dach und auch keine Innenwände hat oder erfolgt der Einbau in einen schon bewohnten Dachraum? Handelt es sich bei dem Haus um ein Ziegeldach oder um ein 100-jähriges Gebäude mit Schieferdach?

Die folgenden Einbauanleitungen haben wir nach einzelnen Gruppen gegliederd. Sie können den Teil der Einbauanleitung verwenden, der sich auf das aktuelle Projekt bezieht

Vorbereitung innen

Das Fenster auspacken

Nehmen Sie das Fenster aus der Verpackung heraus. Entfernen Sie die schützende Pappe an der Seite, die Schutzleiste vom unteren Rahmen und die kleine Pappbox vom oberen Rahmen. Legen Sie das Fenster seitlich auf seinen Rahmen und öffnen Sie den Schiebeflügel vorsichtig und vollständig.

Den Schiebeflügel vom Rahmen trennen, das Scharnier lösen

Um den Rahmen zu installieren, muss er vom Schiebeflügel getrennt werden. Lokalisieren und drücken Sie den Verschlussmechanismus auf dem rechten und linken Scharnier (sie sollten ein Klickgeräusch erzeugen). Wenn die Scharniere gelöst sind, entfernen Sie vorsichtig den Schiebeflügel und platzieren ihn, mit der Oberseite nach unten, in die Box oder auf eine schützende Unterlage.

Markieren Sie die Stelle für die Halterungen

Befestigen Sie den Montagewinkel 50mm von der Ecke des Rahmens entfernt.

Die Halterungen befestigen

Befestigen Sie die Montagewinkel am Rahmen. Verwenden Sie für jede Montagewinkel zwei Schrauben.

Werkzeuge vorbereiten

Bevor Sie mit der Installation Ihres Dachfensters beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die relevante Sicherheitsausrüstung und die korrekten Werkzeuge zur Hand haben. Das macht den Unterschied!

Ausmessen

Wenn innerhalb des Dachraums, könnten Sie feststellen, dass die Sparren mit Gipskartonplatten oder einer anderen Abdeckung bedeckt sind. Wenn dies der Fall ist, ist es wichtig, die korrekte Stelle zum Bohren eines Lochs zu bestimmen. Beim Ausmessen einer externen Wand, müssen sie dazu in der Lage sein, die Position des Fensters im Verhältnis zur Außenseite akkurat bestimmen zu können.

Markieren

Nachdem eine akkurate Position bestimmt wurde, muss diese entsprechend markiert werden.

Probeöffnung

Es sollte eine Probeöffnung ausgeschnitten und entfernt werden, um eine genauere Messung zu erzielen.

Sparren lokalisieren

Durch das Einführen eines Lineals auf beiden Seiten der Probeöffnung können die Sparren lokalisiert und markiert werden.

Sparrenkante

Es ist praktisch, um von der Innenkante eines Sparrens aus zu arbeiten, um ein unnötiges Ausrichten außerhalb des Fensters zu minimieren

Isolierung entfernen

Wenn Sie die Isolierung entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, indem Sie eine Schutzmaske und, wenn nötig, eine Schutzbrille, tragen.

Einen Sparren entfernen

Falls es notwendig ist, einen Sparren zu entfernen, ist es wichtig, dass Sie dabei die strukturellen Folgen in Betracht ziehen. Wenn Sie unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, professionellen Rat einzuholen, bevor Sie fortfahren.

Der bessere Überblick

Es ist besser, den umgebenden Schalungsbereich zu entfernen, um einen besseren Überblick zu erhalten.

Unteren Bereich stützen

Stellen Sie sicher, dass Sie den unteren Bereich abstützen wenn Sie den Sparren zuschneiden...

 

Oberen Bereich stützen

... und stellen Sie sicher, den Bereich über dem Sparren abzustützen.

Den Sparren zuschneiden

Dann können Sie die Balken markieren, zuschneiden und entfernen.

Den Sparren zuschneiden 2

Ausarbeitung

Arbeiten sie die zukünftige Öffnung in der korrekten Höhe und Breite aus.

Vergessen Sie nicht

... genügend Höhe für die Leibungen vorzusehen, damit diese im korrekten Winkel gespreizt werden können.

Herstellung der Öffnung

Markieren

Markieren Sie die Öffnung auf der Unterseite der Dachmembran. Entfernen Sie nicht mehr als nötig - Sie können sie später immer noch mehr zurückschneiden.

Die Membran entfernen

Schneiden Sie die Membran aus und entfernen Sie sie, wobei sie die Latten und Dachbedeckung freilegen.

Ziegeldach

Falls Sie ein Ziegeldach haben, beginnen Sie damit, die Ziegel vorsichtig von Innen zu entfernen. Stellen sie sicher, dass der unter diesem Dach gelegene Bereich frei ist, um im Falle eines Unfalls Verletzungen und Schäden zu vermeiden.

Dünne Ziegelabdeckung aus Verbundmaterial

Wenn Sie eine dünne Ziegelabdeckung aus Verbundmaterial haben, müssten sie eventuell bohren und schneiden, um die Ausgangsöffnung zu machen.

Nägel entfernen

Wenn Sie eine Schieferbedeckung haben, müssten Sie eventuell ein Schiefertrennmesser verwenden, um die Nägel zu entfernen.

Abnehmen der Dachziegel / Schieferplatten

Die entsprechende Menge an Dachziegeln / Schiefern abnehmen, um die ausreichende Arbeitsfläche zu sichern. Man darf nicht zu viel abnehmen - denken Sie daran, dass die Materialien auch wieder eingesetzt werden müssen!

ENTFERNEN SIE DIE ZIEGEL

Entfernen Sie vorsichtig die Ziegel um die Öffnung herum. Stellen Sie sicher, dass der Bereich unter dem Dach frei ist, um im Falle eines Unfalls Verletzungen und Beschädigungen zu vermeiden

Fixierung des Rahmens

Höhe der unteren Stützlatte

Bestimmen Sie die korrekte Höhe der unteren Stützlatten gemäß den Installationsanweisungen.

Bestimmen Sie die Höhe

Benutzen Sie beim Einsetzen der Latten eine Wasserwaage.

Die unteren Stützlatten befestigen

Befestigen Sie die Latten, um den Fensterrahmen zu stützen.

Die oberen Stützlatten befestigen

Bestimmen Sie die Position der oberen Stützlatten gemäß den Installationsanweisungen. Legen Sie die Höhe fest und befestigen Sie die Latten.

Die Dachfolie befestigen

Schneiden Sie die Dachfolie, indem Sie zu den Ecken der Öffnung hin schneiden

Die Dachfolie befestigen 2

Sichern Sie die Dachfolie überall.

Den Rahmen installieren

Führen sie den Rahmen vorsichtig durch die Öffnung. Platzieren Sie den Rahmen auf die Stützlatten und legen ihn flach auf die Sparren.

Überprüfen Sie die Rahmenausrichtung

Wenn der Rahmen waagrecht ist, befestigen Sie die unteren Montagewinkel.

Ausrichtungsprüfung

Montieren Sie den Schiebeflügel auf den Rahmen, um zu prüfen
, ob er sich reibungslos öffnet und schließt.

Die Zwischenräume Überprüfen

Kontrollieren Sie die vertikalen Zwischenräume zwischen dem Schiebeflügel und dem Rahmen.

Die Zwischenräume Überprüfen 2

Wenn der Schiebeflügel nicht parallell zum Rahmen ist, können Sie zum Einstellen des Zwischenraums ein Brecheisen verwenden.

DIE ZWISCHENRÄUME Überprüfen 3

Kontrollieren Sie, ob der horizontale Zwischenraum in einer leicht geöffneten Position, an der Unterseite parallel ist.

DIE ZWISCHENRÄUME Überprüfen 4

Wenn der vertikale Zwischenraum nicht parallel ist, verwenden Sie den schwarzen Kunststoffkeil für die oberen Winkel. Wenn der Rahmen korrekt ausgerichtet ist, befestigen Sie die oberen Winkel (und die seitlichen Winkel, falls vorhanden, ebenso).

Den Rahmen wasserdicht machen

Den Schiebeflügel entfernen

Entfernen Sie den Schiebeflügel vom Rahmen.

Die Membran anbringen

Es ist wichtig, die Wasserdichtigkeit eines Dachfensters gegen die Elemente sicherzustellen. Es wird deshalb empfohlen, einen Kragen aus einer wasserdichten Membran um den Rahmen zu platzieren. Schneiden Sie zuerst die vier Streifen, die den Rahmen umgeben werden, indem Sie beim unteren Stück beginnen.

Die Membran anbringen 2

Heften sie die Membran an den Rahmen.

Die Membran anbringen 3

Lockern sie die Latten unter dem Rahmen, um die Positionierung der Membran zu ermöglichen.

Die Membran anbringen 4

Wenn Sie die seitlichen Stücke befestigen, stellen Sie sicher, dass Sie um die Dachlatten herum schneiden und alles fest anziehen.

Die Membran um die Latten herum befestigen

Bereiten Sie den "Y"-Schnitt neben dem Fenster vor, um die Folie an den Latten zu befestigen.

Die Membran um die Latten herum befestigen 2

Die Membran um die Latten herum befestigen 3

Die Oberseite der Membran befestigen

Befestigen Sie das obere Stück der Membran unterhalb der bestehenden Dachmembran. Wenn das Dach Querverstrebungen besitzt, könnte es notwendig sein, ein kleines Stück der Latten zu entfernen, um die Abdeckung auf ihren Platz schieben zu können.

Die Oberseite der Membran befestigen 2

Die Oberseite der Membran befestigen 3

Schneiden Sie die bestehende Membran über dem Sparren ein, damit das obere Kragenstück darunter geschoben werden kann. Heben Sie das eingeschnittene Stück an und befestigen Sie das obere Kragenstück darunter und am Rahmen. Tauschen Sie das bestehende Stück aus und befestigen Sie alles.

Fixierung des Eindeckrahmens auf Ziegeldach

Die Ziegel modellieren

Abhängig von der Höhe der Ziegel und der Nähe zum unteren Teil des Fensters ist es manchmal notwendig (mit Profilziegeln), diese Ziegel unter dem Fenster zu modellieren, damit die wellige Schürze korrekt sitzt.

Ziegel schneiden

Messen sie den gewünschten Schnittpunkt aus und verwenden Sie einen Winkelschleifer, um die Ecken abzuschrägen.

Die Ziegel installieren

Installieren Sie die abgeschrägten Ziegel unter dem Fenster.

Unteres Kehlblech installieren

Verwenden Sie Ihre Hände, um die Schürze an die Konturen der Ziegel anzudrücken und zu glätten.

Unteres Kehlblech installieren 2

Entfernen Sie den oberen Teil und biegen Sie ihn leicht zurück, um einen besseren Sitz zu gewährleisten.

Unteres Kehlblech installieren 3

Bringen Sie ihn wieder in seine Position zurück und glätten Sie die Schürze, falls erforderlich.

Die untere Rahmenabdeckung befestigen

Befestigen Sie die untere Rahmenabdeckung mit Schrauben.

Die untere Rahmenabdeckung befestigen 2

Die untere Rahmenabdeckung befestigen 3

Das seitliche Kehlblech befestigen

Befestigen Sie die seitlichen Kehlblechteile. Stellen Sie sicher, dass die Kehlblechteile in den unteren Abschnitt passen.

Das seitliche Kehlblech befestigen 2

Falten sie die Lasche des unteren Kehlblechs auf das seitliche Kehlblech

Die seitliche Rahmenabdeckung befestigen

Befestigen Sie die seitliche Rahmenabdeckung. Stellen sie sicher, dass die seitliche Rahmenabdeckung in die Laschen der unteren Rahmenabdeckung passt.

Die seitliche Rahmenabdeckung befestigen 2

Befestigen Sie die seitlichen Rahmenabdeckungen mit Schrauben.

Das "U"-Profil des oberen Rahmens befestigen

Befestigen Sie das "U"-Profil des oberen Rahmens mit Schrauben.

Obere Rahmenabdeckung befestigen

Befestigen Sie das "U"-Profil des oberen Rahmens mit Schrauben.

Oberes Kehlblech befestigen

Befestigen sie den oberen Kehlblechteil. Es muss fest über dem bestehenden Abdeckteil des oberen Fensters sitzen.

Oberes Kehlblech befestigen 2

Befestigen sie den oberen Kehlblechteil unter Verwendung der Laschen auf den seitlichen Abdeckteilen.

Seitliches Kehlblech sichern

Befestigen Sie die Seitenteile des Kehlblechs an den Latten, indem Sie die gelieferten Clips benutzen.

Seitliches Kehlblech sichern 2

Befestigen Sie die Seitenteile des Kehlblechs an den Latten, indem Sie die gelieferten Clips benutzen.

Schneiden des Schaumdichtmaterials

Schneiden Sie das Schaumdichtmaterial um die Seite und Oberkante des Kehlblechs gemäß den Ziegelprofilen, um einen glatten und wasserdichten Sitz zu erhalten.

Ziegel austauschen

Schneiden Sie, falls nötig, die Ziegel über dem Fenster und neben dem Fenster, um sicherzustellen, dass sich die Entfernungen im Einklang mit den Installationsanweisungen befinden.

Den Schiebeflügel montieren

Montieren Sie den Schiebeflügel an den Rahmen. Überprüfen
Sie, ob der Schiebeflügel sich reibungslos öffnet und schließt.

Job erledigt!

Das war's! Jetzt haben Sie Ihr Dachfenster installiert.

INSTALLATION DES LSX SCHIEFEREINDECKRAHMEN

DIE RUC-UNTERSPANNBAHN FIXIEREN

Die RUC-Unterspannbahn ermöglicht eine einfache, wasserdichte Installation. Für ein bestmögliches Ergebniss, passen Sie diese an bevor Sie mit der Installation fortfahren.

UNTERE SCHIEFERREIHE POSITIONIEREN

Legen Sie die Schiefertafeln unter das Fenster, welche das untere Abdeckblech stützen werden.

SCHIEFERPLATTEN NACH BEDARF ZUSCHNEIDEN

Formen Sie die Schieferplatten um das Fenster herum und schneiden Sie sie nach Bedarf aus.

SCHIEFERPLATTEN NACH BEDARF AUSSCHNEIDEN 2

Halten Sie einen gleichmäßigen Abstand (sagen wir 12 mm) zum Seitenrahmen) mit einer sauberen Linie ein.

UNTERE PLATTE AM FENSTER BEFESTIGEN

Befestigen Sie die unteren Platten mit den mitgelieferten Clips am Fenster.

ABDECKTEILE BEFESTIGEN

Befestigen Sie den unteren Teil der Abdeckung am Fenster.

SEITENVERKLEIDUNGEN BEFESTIGEN

Befestigen Sie die seitlichen Blenden sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite.

DICHTUNGSBLECHE BEFESTIGEN

Sichern Sie beide Eindeckrahmenteile mit den mitgelieferten Clips.

OBERE ABDECKUNGEN FIXIEREN

Oberes Abdeckteil über den Seitenabdeckungen befestigen

HAUBENTEIL FIXIEREN

Befestigen Sie das Haubenteil und sichern Sie es mit den mitgelieferten Clips

SCHIEFERPLATTEN ZUM FENSTER ZURÜCKBAUEN

Schieferplatten zum Fensterrahmen hin zurückbauen.

SCHIEFERPLATTEN ERSETZEN 2

Versuchen Sie sicherzustellen, dass die Linie der Schiefertafeln der untersten Platte folgt.

SCHIEFERTAFELN ERSETZEN 3

... und vergewissern Sie sich, dass die Schiefertafeln so passen, dass die Linie, die den Eindeckrahmen hinaufgeht, gerade und ordentlich ist.

SCHIEFERTAFELN ERSETZEN 4

Beidseitig weiter nach oben fortfahren.

SCHIEFERTAFELN AUSTAUSCHEN 5

Möglicherweise müssen Sie die obere Reihe zuschneiden, um einen eng anliegenden Sitz um die obere Abdeckung zu schaffen.

To Top

Kontaktieren Sie uns

ALTATERRA LTD
Malom köz. 1.,
HU-9431 Fertőd,
Ungarn

© 2020 Altaterra Kft.